top of page
  • Autorenbildliluu

Produkte optimal fotografieren

Du möchtest deine Produkte optimal in Szene setzen? Schöne, anziehende Bilder haben? Gerne hier einige Tipps & Tricks, wie Du Deine Produkte optimal präsentierst: 1. Tageslicht Das ist ganz besonders wichtig, damit die Farben naturgetreu sind. Fotografiere dafür am besten in der Nähe eines Fensters - achte aber darauf, dass es möglichst keine Schatten gibt. Bitte verwende keinen Blitz - ausser Du verwendest einen professionellen Blitz (externe, zusätzlich anschliessbare). 2. Hintergrund Am einfachsten kaufst Du Dir im Baumarkt eine Fenster-Klebefolie, welche du jeweils ausrollen kannst. Spart Platz und gibt ganz tolle Effekte - kostet auch fast nix (CHF 5.– bis 10.– je nach Grösse). Bspw. Milchglas, Marmor, weisses Holz - falls du zusätzlich kein Fell benutzt, empfehle ich ein leichtes Muster, aber nicht zu viel - ansonsten lenkt es zu sehr vom Produkt ab. 3. Fell Produkte auf Fell fotografiert wirken elegant und verspielt, achte darauf dass kein dunkler Boden auf dem Bild zu sehen ist. Falls deine Produkte nicht aufs Fell passen, nimmst du am Besten als Untergrund eine Klebefolie in weiss/Milchglas. Achte darauf, dass die Produkte von weit genug fotografiert werden, da diese oft noch ausgeschnitten werden müssen für das richtige Bildformat. 4. Deko Falls du Deko miteinbeziehen möchtest, achte darauf dass die Farben harmonisch zu deinem Produkt passen und auch passend sind. Wenn du saisonale Produkte anbietest, kannst du gut dazu auch passende Deko benutzen (bspw. für winterliche Sachen Sterne, Holz, Blätter) und für Sommerkleidung maritime Details (bspw. Möwe, diverse Blumen & Gräser). Beachte jedoch, dass dein Produkt im Mittelpunkt stehen soll und nicht die Deko-Artikel, schliesslich möchtest Du nur dein Produkt damit schöner präsentieren und nicht die Deko verkaufen, achte daher darauf dass es nicht zu viel ist und eher am Rand des Bildes platziert wird. 5. Format & Bildausschnitt Für meinen Online-Shop muss das Bild hochformatig sein, du solltest es von weit genug fotografieren, sodass auch noch etwas ausgeschnitten werden kann. Wenn du möchtest, kannst du auch die Details fotografieren, bspw. Applikationen oder andere Besonderheiten. Denke daran, dass dein Kunde durch die Bilder das Produkt verstehen muss -gibt es also etwas Spezielles, so fotografiere es! Versuche verschiedene Winkel für Detailaufnahmen, für eine Flatlay-Komplettaufnahme (Produkt liegend) solltest du direkt von oben mittig fotografieren. Für stehende Produkte eignet sich schräg vorne leicht von oben am besten (siehe untenstehende Gallerie). Und nun viel Spass beim ausprobieren! Diese Tipps helfen dir bestimmt, schöne Bilder zu machen! #tipps #produktfotografie #artikelfotografieren #produktefotografieren




342 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zopfteig-Häsli

1 Comment


photo lab
photo lab
Sep 30, 2020

sehr interessanter Blog. Vielen Dank für den Austausch nützlicher Informationen. es hat mir sehr gefallen. Das Foto wurde für diesen Artikel gut ausgewählt, aber der Perfektion sind keine Grenzen gesetzt. Ich empfehle Ihnen, bessere Tipps zur Produktfotografie zu lesen. Ich denke, es wird sich in Zukunft als nützlich erweisen https://fixthephoto.com/product-photography-tutorial.html

Like
bottom of page